Romantische Hotels im grünen Deutschland

Auch wenn der Sommer in diesen Tagen nur sporadisch verwöhnt, so bleibt die Reiselust der Deutschen ungebrochen. Nicht nur Fernreisen in wärmere Gefilde liegen im Trend, auch im eigenen Land lässt es sich phantastisch urlauben.

Gestresste und Naturbegeisterte zieht es dabei anstatt in Hotelburgen an der See oder den Bergen in kleine, romantische Hotels im Grünen in Deutschland. Gerade an Wald- und Seengebieten lässt es sich dabei hervorragend ausspannen, abschalten und dazu aktiv und naturverbunden die schönsten Wochen des Jahres verbringen.

An der Ruppiner Seekette um das brandenburgische Rheinsberg, einer der flächenmäßig größten Gemeinden Deutschlands, gibt es einige Möglichkeiten, ein passendes Hotel zu finden. Ob umgebaute Wassermühle oder ehemaliges Jagdschloss, Rheinsberg hält für jeden etwas bereit. Die bereits Kurt Tucholsky und Theodor Fontane bekannte Stadt bietet neben der Erholung auch allerhand kulturelle Veranstaltungen, von Konzerten bis Opernaufführungen. Zur eigenen Regenerierung können Besucher unter anderem die Natur bei Wanderungen oder Bootsfahrten genießen. Um schnell und sicher anzukommen, empfiehlt es sich, sich nicht nur über die Anreise mit dem eigenen Pkw Gedanken zu machen, sondern auch Bahnverbindungen in Betracht zu ziehen. Viele Hotels bieten einen Shuttleservice vom Bahnhof zur Unterkunft.

Hotels im Grünen in Deutschland lassen sich über einschlägige Suchmaschinen leicht finden, auch Reisebüros vor Ort helfen bei der Buchung.