Einen gebrauchten Motorroller kaufen?

Die gebrauchten Motorroller können oftmals günstig und gut gekauft werden. Es gibt nur einiges zu beachten, damit der Kauf kein Reinfall wird. Zunächst sollten die Händler immer genau überprüft werden, wobei wichtig ist, dass diese seriös sind. Die Händler sind oftmals auch verpflichtet, dem Käufer eine Garantie auf den Motorroller zu geben. Die Kunden sollten gut beraten werden und es sollte die Händler bereits seit einiger Zeit geben. Wer sich selbst nicht gut auskennt, der sollte eine Person mitnehmen, die sich gut auskennt. Genauso kann diese Person bei Schwierigkeiten auch als Zeuge dienen. Die Käufer müssen sich zunächst natürlich immer überlegen, welche Marke und welches Modell sie überhaupt wünschen. Wer hier keine Vorstellung hat, der kauft meist den Roller, der am meisten zusagt. Natürlich ist dann die Optik oftmals für den Kauf entscheidend.

Einen Motorroller finden
Wer am Ende vor der Entscheidung steht, für den sollte der technische Zustand entscheidend sein. Wichtig sind bereits die Radaufhängungen, denn hier sollte nichts wackeln. Es sollte keine Unfallschäden geben und dies sollte auch schriftlich bestätigt werden. Eine Probefahrt ist dann ebenfalls entscheidend, wo Schaltung, Antrieb, Kette und Riemen überprüft werden können. Auch die Bremen sollten intensiv getestet werden.